Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



Links für Bürgermeister und Kommunalpolitiker

Kuratiert von Franz-Reinhard Habbel

Aus dem Internet berichte ich jeden Sonntag über Ideen, innovative Lösungen und Zukunftsthemen für Kommunen. 


Ordnung und Steuerung in der Migrationspolitik
Der Beschluss im Koalitionsausschuss vom 5. Juli 2018 im Wortlaut.

Silicon Valley - Wo die Zukunft gemacht wird
Das Silicon Valley – Wiege digitaler Technologien und Inbegriff eines ungeheuren industriellen Erfolgs. Tagtäglich mischen sich Valley-Unternehmen wie Google, Facebook und Apple in das Leben der Menschen ein. Doch was machen die Internetgiganten eigentlich mit ihren Milliarden? Eine Recherche über Machtansprüche und politische Ambitionen der Hightech-Supermächte.

Enquete-Kommission zur künst­lichen Intelligenz eingesetzt
Der Bundestag hat eine Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche Potenziale“ eingesetzt. Dem Antrag der Fraktionen CDU/CSU, SPD, FDP und Die Linke (19/2978) stimmten auch Bündnis 90/Die Grünen und die AfD zu. Die Kommission hat den Auftrag, Handlungsempfehlung im Umgang mit Künstlicher Intelligenz (KI) zu formulieren. Sie soll unverzüglich eingesetzt werden und nach der parlamentarischen Sommerpause 2020 ihren Abschlussbericht mitsamt Handlungsempfehlungen vorlegen. Ihr gehören 19 Mitglieder des Bundestages sowie 19 Sachverständige an.

Europas Kreativindustrie gehört zu wichtigsten Wirtschaftssektoren des Kontinents
Deutschland, Frankreich und Großbritannien sind die größten Kreativzentren Europas. Dies belegt eine aktuelle Studie Londoner Trendforschungsinstituts Enders Analysis im Auftrag des internationalen Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmens Bertelsmann. Die deutsche, französische und britische Kreativindustrie leistet demnach einen gemeinsamen Beitrag von 161 Milliarden Euro zur Bruttowertschöpfung und stellt rund 2,2 Millionen sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze.

Schneller ins Netz
Zu bürokratisch, zu langsam - nach viel Kritik an ihrem Förderprogramm für den Ausbau schneller Internetleitungen will die Bundesregierung nun Tempo machen. Und mehr Geld für den Breitbandausbau soll es auch noch geben.

Digitalisierung stellt den Staat in Frage
Martin Schallbruch leitete die Abteilung IT, Digitale Gesellschaft und Cybersicherheit im Bundesinnenministerium. Jetzt hat er ein Buch geschrieben. Darin fordert er, die Schwäche des Staates im digitalen Raum zu überwinden.

Vom Selfie zum digitalen Double
In Zukunft werden Selfies, angereichert mit immer mehr Daten, weit mehr als ein Abbild eines äusseren Zustands sein. Algorithmen werden uns dadurch schon bald besser lesen können, als jede Psychiaterin.

Studie: Deutsche zieht es vermehrt in Klein- und Mittelstädte
Kleine und mittelgroße Städte werden einer Studie zufolge bei den Deutschen beliebter. Sie profitieren neben Großstädten vom Zuzug aus dem Umland, wie eine von der Bertelsmann-Stiftung veröffentlichte Untersuchung des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS) ergab. Die Forscher beobachteten zudem, dass es Menschen aus den Metropolen zunehmend ins direkte Umland - den sogenannten Speckgürtel - zieht.

Kampf gegen Luftverschmutzung: Städtetagspräsident in Baden-Württemberg fordert mehr Spielraum
Feinstaub und CO2-Belastung - im Kampf gegen Luftverschmutzung fühlen sich viele Kommunen allein gelassen. Der neue Städtetagspräsident Kurz fordert mehr Hilfe von Bund und Land.

Ärztemangel: Der Medibus rollt: Mobile Praxis versorgt Kommunen im Kreis
Der Medibus versorgt neben Cornberg und Nentershausen aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg noch weitere Kommunen. Die Kassenärztlichen Vereinigung Hessen hat das Pilotprojekt ins Leben gerufen, um den Auswirkungen des Hausarztmangels im ländlichen Raum entgegenzuwirken. 

Österreich: Der Staat wird transparenter
Es dauert nur mehr sieben Jahre, dann feiert das Amtsgeheimnis in Österreich seinen 100. Geburtstag. Wegbegleiter in anderen Ländern sind im Laufe der Zeit verwichen, sie wurden abgeschafft, in Österreich wird die staatliche Verschwiegenheit aber noch hochgehalten. Obwohl: Diskursiv hat sich schon einiges getan. Ein Entwurf zu einem Informationstransparenzgesetz war bereits im Parlament in Begutachtung, doch das Amtsgeheimnis hat auch diese Debatte überlebt. Nun könnten zwei Gerichtsentscheidungen aber das Ende einläuten.

Pendeln im Südwesten: Wie pendelt mein Ort?
Eine Webseite des SWR zeigt die Pendlerströme in Baden-Württemberg.

Kopf der Woche: Suad Abderrahim, erste Bürgermeisterin einer arabischen Hauptstadt

Webseite der Woche: Youtube-Kanal der Stadt Düsseldorf

Buch der Woche: "Die Donut-Ökonomie: Endlich ein Wirtschaftsmodell, das den Planeten nicht zerstört" von Kate Raworth
Es ist an der Zeit, ein neues Kapitel der Ökonomie aufzuschlagen, denn der Planet steht kurz vor dem Kollaps. Kate Raworth tut dies und weist mit dem Donut-Modell einen revolutionären Weg aus der Krise, der Kapitalismus, Ökologie und soziale Grundrechte auf brillante Weise vereint. Seit seiner Erfindung macht der Donut Furore. Die Form des Donut steht für den sicheren Ort der Menschheit. Nach außen übertreten wir ihn etwa durch den fortschreitenden Klimawandel, nach innen müssen wir das soziale Fundament unserer Gesellschaft stärken, um in die Donut-Maße zurückzukehren. Die Donut-Ökonomie wird gerade zur Bewegung, sie rüttelt auf und macht Mut für die Zukunft!

 Zahl der Woche: Jede dritte Familie in Deutschland hat in der Freizeit wenig oder gar keine Bewegung. (Quelle: AOK-Familienstudie 2018)

Tweet der Woche: #ThailandCaveRescue

Zu guter letzt: Digitale Kollekte


Hinweise:

Sie wollen mehr über diesen Newsletter oder mich erfahren? Gern: Besuchen Sie meinen Blog auf Habbel.de Sie finden mich auch bei 

Twitter: @Habbel
Facebook: facebook.com/franzreinhardhabbel

Vielen Dank für Ihr Interesse. 
Ihr Franz-Reinhard Habbel 

 


Wenn Sie diese E-Mail -ZMI-Newsletter- (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.


Datenschutzerklärung


Deutschland

Impressum:
Franz-Reinhard Habbel
Silzer Weg 31
12209 Berlin
Franz-Reinhard.Habbel@Habbel.de