Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


 


Links für Bürgermeister und Kommunalpolitiker

Kuratiert von Franz-Reinhard Habbel

Aus dem Internet berichte ich jeden Sonntag über Ideen, innovative Lösungen und Zukunftsthemen für Kommunen. 



Geld vom Bund für Schulen? Kommunalverbände sind uneinig
Die Bundesregierung will den Kommunen Geld für die Bildungsinfrastruktur geben und dafür das Kooperationsverbot weiter lockern. Bei einer Expertenanhörung im Bundestag sind die kommunalen Spitzenverbände zu Wort gekommen. Die Meinungen von Städtetag und Landkreistag gehen weit auseinander.

Gute Nachrichten für alle estnischen Schüler: Ab sofort wird der Schulranzen leichter
Estland hat digitale Schulbücher eingeführt. Neben der Reduktion des täglich zu schleppenden Gewichts hat das auch erhebliche Kostenvorteile, denn die digitalen Textbücher und Lernmaterialien werden für die Schüler bzw. deren Eltern kostenlos zu Verfügung gestellt.

Das iPad in der Schule nutzen: Ein YouTuber erzählt von seinen Erfahrungen
Kann man eigentlich Schulhefte und Stifte im Unterricht gegen das iPad und den Apple Pencil eintauschen? Der YouTuber Oskar hat es mehrere Monate lang ausprobiert. Im Interview mit CURVED erzählt er von seinen Erfahrungen.

WiFi4EU – Portal ist wieder geöffnet
Das Webportal der Förderinitiative WiFi4EU ist seit 10. Oktober 2018 geöffnet. Unter www.wifi4eu.eu/ können sich Gemeinden und IT-Dienstleister registrieren, die dies bisher noch nicht getan haben. Laut EU-Kommission bleiben alle bisher getätigten Angaben und hochgeladenen Dokumente erhalten. Bereits registrierte Kommunen können ihre Daten bei Bedarf nach Login im Benutzerbereich auf der Plattform anpassen.

Digitalisierung hilft Vereinen und kann ganze Dörfer beleben
15.547 Vereine in ländlichen Regionen haben sich seit 2006 aufgelöst und wurden aus den Vereinsregistern gelöscht. Die Auflösung von Vereinen ist damit ein vorwiegend ländliches, deren Gründung ein städtisches Phänomen. Bestehende Vereine in ländlichen Regionen kämpfen besonders häufig damit, neue Engagierte zu gewinnen. Auch ihr Bestand ist damit gefährdet. Die Digitalisierung hilft Vereinen und ganze Dörfer beleben.

ARD/ZDF-Onlinestudie 2018
Erstmals sind über 90 Prozent der Deutschen online. Deutlicher Zuwachs bei der Nutzung von Medien und Kommunikation via Internet.

Studie: Einzelhandel trotz Online-Shops weiter beliebt bei Kunden
Der Online-Handel lässt den Einzelhandel sterben. Stimmt nicht, sagt eine Studie. Kunden kaufen weiter gern im Laden vor Ort ein.

Digitale Raumzeit: Öffentlichkeit im Umbruch
Es ist keine neue Entwicklung, dass Menschen den Eindruck haben, die Welt drehte sich immer schneller. Meine Großmutter pflegte in den 90er-Jahren immer zu sagen – ich war noch ein kleiner Junge – : „Stefan, du kannst den Fernseher eigentlich nicht mehr anmachen: Überall nur noch Mord, Totschlag und Krieg“. Es ist 2018 und die Worte meiner Großmutter scheinen aktuell wie in den 90ern. Dabei ist die Welt so friedlich, wie noch nie. Zu diesem Ergebnis kommt Steven Pinker, Psychologe an der Elite-Universität Harvard, in seinem 2011 erschienen Buch „Gewalt – eine neue Geschichte der Menschheit“. Woher kommt also der Eindruck, es würde immer schlimmer?

Wiener müssen wegen Datenschutz Klingelschilder entfernen
Die Klingelschilder von mehr als 200.000 Bewohnerinnen und Bewohner der österreichischen Hauptstadt werden ausgetauscht. Ein Mieter hatte mangelnden Datenschutz beklagt.

Das bedeuten die neuen Regeln fürs Fotografieren
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wirft bei Fotografen noch viele Fragen auf: Was darf man nicht mehr fotografieren? Darf man die Bilder auf Facebook veröffentlichen? Lesen Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten.

Stadträte erproben papierloses Arbeiten
In Haan nehmen aktuell 33 von 38 Ratsmitgliedern an dem Experiment teil. In Hilden müssen sich die Stadtverordneten jetzt entscheiden.

Europas Chance ist "maschinelle Übersetzung"
Der Condé-Nast-Chef Wolfgang Blau hält nichts von Wehklagen und erklärt, in welche digitale Lücke Europa stoßen könnte.

Drohnen im praktischen Einsatz für die Vermessung
Drohnen halten in den letzten Jahren rasant Einzug in viele Bereiche industrieller Anwendungen. Darunter sind neben vielfältigen Inspektionsaufgaben auch Vermessungen aus der Luft, die die Effizienz steigern.

Wie sich Menschen in den Metropolen der Zukunft bewegen
2050 werden 70 Prozent der Menschen in Mega-Citys leben. Das stellt die Mobilität vor neue Herausforderungen. Wie kann das funktionieren?

Umweltbundesamt legt Grundzüge einer Fußverkehrsstrategie vor
Über ein Fünftel aller Wege werden in Deutschland ausschließlich zu Fuß zurückgelegt. Zu Fuß gehen ist emissionsfrei, leise und braucht wenig Platz. Das Umweltbundesamt (UBA) will den Fußverkehr weiter stärken und hat nun Grundzüge für eine bundesweite Fußverkehrsstrategie vorgestellt. Die Ziele sind: Mehr Menschen legen mehr Wege zu Fuß zurück, der Fußverkehr wird sicherer und barrierefrei, das Thema wird mit festen Zuständigkeiten in Verwaltungen von Bund, Ländern sowie Kommunen verankert und die Aufenthaltsqualität für zu Fuß-Gehende steigt. 

Die EU will 20 Gigafactories für Europa und die beste Batterie der Welt
Eine europäische Batterie-Offensive soll die Abhängigkeit der lokalen Industrie von Zellen aus Asien und den USA brechen. EU-Energiekommissar Maroš Šefčovič hat dabei hohe Ziele gesetzt, die von einer Batterieallianz gestemmt werden sollen.

Chinas Weg in den digitalen Überwachungsstaat
Schon 2020 soll nach dem Willen der Partei auf zwei Chinesen eine Überwachungskamera kommen. 

Kopf der Woche: Kerstin Hoppe, Bürgermeisterin der Gemeinde Schwielowsee

Buch der Woche: "Digital Work Design: Die Big Five für Arbeit, Führung und Organisation im digitalen Zeitalter" von Isabell M Welpe, Prisca Brosi, Tanja Schwarzmüller
Unternehmen richtig aufstellen für die digitale Zukunft. Bislang sprechen wir über Digitalisierung im Kontext von Menschen und Führungsaufgaben, aber nie in Bezug auf Organisationen. Es müssen aber auch die strukturellen Voraussetzungen gegeben sein, wenn ein Unternehmen seine Kultur ändern soll. Das Team um Isabell Welpe hat in einem mehrjährigen Forschungsprojekt Unternehmen im Digitalisierungsprozess begleitet und analysiert. In diesem Buch präsentieren die Autorinnen erstmals die fünf Erfolgsfaktoren für den Switch zur digitalen Organisation. Zusätzlich zu den Big Five geben sie Führungskräften einen Selbstdiagnose-Check sowie einen 10-Punkte-Plan für die Praxis mit auf den Weg.

Webseite der Woche: www.tag-der-kinderseiten.de

Zahl der Woche: 140 Fahrten mit Linienbussen und Bahnen legte jeder der rund 82,8 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner Deutschlands durchschnittlich im Jahr 2017 zurück. (Quelle: destatis).

Tweet der Woche: Ramona Schumann, Bürgermeisterin der Stadt Pattensen
Ich möchte hier ein wichtiges Zitat anfügen, dass ich aus Berlin mitnahm diese Woche: „die Währung „Vertrauen“ wird hierzulande vollkommen unterschätzt.“ so überrascht bin ich ehrlich gesagt nicht!

Zu guter Letzt:  Kommunen messen Abgase zu nah am Auspuff

Hinweise:

Sie wollen mehr über diesen Newsletter oder mich erfahren? Gern: Besuchen Sie meinen Blog auf Habbel.de Sie finden mich auch bei 

Twitter: @Habbel
Facebook: facebook.com/franzreinhardhabbel

Wer diesen Newsletter einer Kollegin oder einem Kollegen empfehlen möchte, sollte diesen Link hier verschicken: Klick zur Abo-Seite.

Vielen Dank für Ihr Interesse. 
Ihr Franz-Reinhard Habbel 

 


Wenn Sie diese E-Mail -ZMI-Newsletter- (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.


Datenschutzerklärung


Deutschland

Impressum:
Franz-Reinhard Habbel
Silzer Weg 31
12209 Berlin
Franz-Reinhard.Habbel@Habbel.de